Suche Home Einstellungen Anmelden Hilfe  

Tagung zur Schulinformatik

GI-FIBB02

2. Tagung der GI-Fachgruppen 7.3.1 "Informatiklehrerinnen und -lehrer "
Berlin und Brandenburg

Perspektiven der Schulinformatik - Probleme der IT-Infrastruktur von Schulen


28. Februar 2002
Freie Universität Berlin

Veranstalter
GI-Fachgruppen 7.3.1 "Informatiklehrerinnen und -lehrer" für Brandenburg http://www.HyFISCH.de/Fachgruppe und Berlin http://www.info-lehrer-gi.be.schule.de/
 
Mit freundlicher Unterstützung der Freien Universität Berlin, des Lehrstuhls "Didaktik der Informatik" der Universität Potsdam, des Pädagogischen Landesinstituts Brandenburgs PLIB und der Beratungsstelle für informationstechnische Bildung und Computereinsatz in der Schule BICS im Landesinstitut für Schule und Medien LISUM Berlin.

Ziele der Tagung

Die 2. Tagung zur Schulinformatik der Landesgruppen Berlin und Brandenburg soll den auf der Potsdamer Tagung begonnenen regelmäßigen Austausch zwischen Informatiklehrkräften in der Region fortsetzen, um gemeinsame Interessen zu formulieren und an die Öffentlichkeit zu tragen.

Die Tagung richtet sich an Lehrerinnen und Lehrer der Länder Brandenburg und Berlin, die das Fach Informatik unterrichten, unterichten wollen oder an der Systemverwaltung der Computerlabore beteiligt sind. Sie wendet sich zum anderen an alle Interessierten, die beispielsweise für den Informatikunterricht relevante Entscheidungen treffen. Teilnehmer aus anderen Bundesländern sind herzlich eingeladen.

Die Tagung bietet Anregungen und Perspektiven für den Informatikunterricht in beiden Sekundarstufen und betont damit die Notwendigkeit einer frühzeitigen Vermittlung informatischer Inhalte für alle Schüler.

Diese Aspekte werden u.a. in Form von Workshops, Vorträgen und Diskussionen behandelt.

Tagungsprogramm

Die Veranstaltungen finden an der Freien Universität Berlin, Fachbereich Erziehungswissenschaft und Psychologie GEDIB, Fabeckstraße 25, 14195 Berlin-Dahlem statt.
 
 
10:00 Workshop 1 (K 24/21)

Workshop 2 (K 23/27)

Sekundarstufe II: Neu Rahmenpläne braucht das Land!

Sekundarstufe I: Schulinformatik 2002 und aktuelle Unterrichtsbeispiele.
mit N. Neufert (Berlin) und T. Lösler (Brandenburg)
 

13:00 MITTAGESSEN
14:15
 
 
 
 

15:45

Vorträge mit Diskussion
(KL 25/134)
  • Folgekosten der Ausstattung von Schulen mit Informationstechnik

  • Dr. Andreas Breiter - Universitaet Bremen - Forschungsgruppe Telekommunikation
Pause
  • Freie Software im Informatikunterricht

  • Dr. Karl Sarnow - Gymnasium Isernhagen
17:15 Treffen der GI-Landesgruppen
(KL 25/134)
Berlin und
Brandenburg

 

Anerkennung als Fortbildungsveranstaltung

Die Tagung ist von den Ländern Berlin und Brandenburg als Fortbildungsveranstaltung für Lehrkräfte anerkannt worden; die Inanspruchnahme von Sonderurlaub wurde genehmigt. Die Fortbildungsnummer für Berlin ist 02.1-807.

Tagungsgebühr

Der Tagungsbeitrag beträgt für Mitglieder der GI-Fachgruppe 2,50 Euro, für Nicht-Mitglieder 7,50 Euro. Eine Mitgliedschaft kann noch auf der Tagung erklärt werden. Die Tagungsgebühr ist an der Tageskasse zu entrichten.

Anmeldung

Bitte schicken Sie Ihre Anmeldung formlos bis zum 15. Februar 2002 per E-Mail an Gabriele Kohse:
    kohse@zedat.fu-berlin.de
Geben Sie bitte Ihren vollständigen Namen, Ihre Arbeitsstätte, Ihre Lehrbefähigung(en) und eine gegebenenfalls vorhandene Fachgruppenmitgliedschaft an.

Bitte teilen Sie auch mit, an welchem Workshop Sie teilnehmen möchten!
 

Tagungsleitung

E. Alsleben, Georg-von-Giesche-Realschule, Berlin
R. Ebner, Friedrich-Schiller-Gymnasium Königs Wusterhausen;
B. Koerber, Login-Verlag - FU Berlin
J. Penon, OSZ Handel I Berlin;
M. Thomas, Universität Potsdam;
H. Witten, Walther-Rathenau-Gymnasium Berlin

info  Folgekosten der Ausstattung von Schulen mit Informationstechnik - A. Breiter - 2002
info  Materialien zum Vortrag von K. Becker - 2002 (zip)
info  Protokoll_-_SII-Workshop_-_Gruppe_Becker
info  Protokoll_-_SII_Workshop_-_Gruppe_Ebner_Witten
info  Protokoll_-_SII_Workshop_-_Gruppe_Lehmann

Benutzer: Gast • Besitzer: mthomas • Zuletzt gešndert am: