Suche Home Einstellungen Anmelden Hilfe  

Geschichte der Rechen- und Computertechnik

 Workshop auf der GI-FIBBB  - Berlin

26.02.2004
4. Tagung der GI-Fachgruppe "Informatik-Bildung in Berlin und Brandenburg"

In diesem Workshop werden grundlegende geschichtliche Entwicklungen des Computers dargestellt. Themen sind u.a. die Maschinen von Charles Babbage, George Stibitz, Vincent Atanasoff, Howard Aiken, das COLOSSUS-Projekt, die ENIAC, die Turing-Maschine,
und die Entwicklungen von Konrad Zuses Rechenmaschinen Z1-Z4 (1936-1945, und der Beginn der Produktion von Computern in Deutschland durch die Zuse KG ab dem Jahr 1949.

Die Funktionsweise eines Computers wird am Beispiel von Konrad Zuses Z3 im Detail erläutert. Dazu werden kleine Programme gerechnet und es wird dargestellt, welche Prinzipien der Z3 sich beim modernen Computer wiederfinden. Es wird aber auch eine einfache Simulation der Turing-Maschine vorgeführt, um dieses theoretische Prinzip anschaulich zu erläutern.



Horst Zuse

Benutzer: Gast • Besitzer: mthomas • Zuletzt gešndert am: