Suche Home Einstellungen Anmelden Hilfe  

Projekt "Dungeon"

Aufgabenstellung

Ein Adventure-Spiel besteht im Wesentlichen aus einem labyrinth-artigen Wegesystem (Dungeon) und einem Helden, der durch diesen Dungeon herumirrt; auf der verzweifelten Suche nach dem Ausgang. Dabei trifft der Held auf Monster, die er bekämpfen muss, und Gegenstände, die ihm helfen, seine Mission zu erfüllen. Einige Gegenstände liegen irgendwo im Dungeon, andere werden von Monstern nach ihrem Ableben erbeutet. Natürlich weiss der Held nicht, was ihn bei jedem Schritt im Dungeon erwartet. Ziel ist es, den Ausgang lebend zu ereichen.

Man schreibe ein Programm, das ein Adventure realisiert.


Anforderungsdefinition

Istanalyse

Problemanalyse
Adventures zählen zu den beliebtesten Computerspielen. Die ersten Adventures basierten nur auf Texteingaben und -ausgaben. Heutige Adventures warten mit aufwendig programmierter dreidimensionaler, realistischer Grafik, Tonuntermalung und anderen Funktionalitäten auf. Das Grundprinzip ist  jedoch meist gleich geblieben.
...

Produkt-Einsatz (Anwendungsbereich und Benutzergruppen)
Das Programm wird ...


Sollkonzeptrahmen

1. Systemziele

Das System realisiert ein textorientiertes Adventure-Spiel, bestehend aus einem Helden, Monstern, Gegenständen und einem 40*20 Felder grossen Dungeon, der von einer Wand vollständig umgeben ist. Der Held kann sich in alle vier Himmelsrichtungen bewegen, sofern diese nicht durch eine Wand versperrt sind. ...
 

2. Benutzermodell (Benutzergruppen)

Der Benutzer ist in der Lage, ...

3. Kurzbeschreibung (z.B. für Verpackungsaufdruck)

Knuth, der Recke, wurde ...
Systemvoraussetzungen: ...

4. Basismaschine (Produkt-Umgebung)

Das System arbeitet im Dialog und benötigt zum Ablauf ...

5. Benutzungsschnittstelle (Benutzungsoberfläche u.a.)

Bildschirme und Fenster
Das Programm zeigt in einem Fenster den Dungeon als Textfeld von 40*20 Zeichen an. ...
In einem rechts zum Dungeon befindlichen zweiten Fenster erfolgen die Textausgaben ...

Steuerung des Systems durch den Benutzer
Die Steuerung des Programms ...

6. Erweiterungsmöglichkeiten

Folgende Ausbaumöglichkeiten des Produkts sind denkbar:

7. Grobstruktur

8. Literatur

[ott98] Prinzipien des Algorithmenentwurf. Stichwort: Das Rucksackproblem. Spektrum Akademischer Verlag 1998.
[dud97] Schüler Duden Informatik - Stichwort "Software-Engineering". 1997.

Benutzer: Gast • Besitzer: mthomas • Zuletzt gešndert am: