Suche Home Einstellungen Anmelden Hilfe  

 

Informatikwettbewerb

2010

im Land Brandenburg

DdI

Übersicht


Allgemeines


Seit 1998 wird der Brandenburger Informatikwettbewerb jährlich vom Lehrstuhl für Didaktik der Informatik in Zusammenarbeit mit dem Brandenburgischen Landesverein zur Förderung mathematisch-naturwissenschaftlich-technisch interessierter Schüler e.V. (BLIS) durchgeführt.
Ziel des Wettbewerbs ist es, Jugendliche in Brandenburg zur gemeinsamen Beschäftigung mit Informatik und ihren typischen Methoden, Inhalten und Anwendungen anzuregen und zugleich informatische Denkweisen einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Der Informatikwettbewerb wird an einem Tag zentral an der Universität Potsdam durchgeführt. Die besten Schülerinnen und Schüler jeder Schule erhalten hierbei die Gelegenheit, ihr Wissen und ihre Fähigkeiten unter Beweis zu stellen.

Im ersten Teil des Wettbewerbs wird jeder Teilnehmer in einem Einzelgespräch zu einer Eingangsaufgabe, seinen allgemeinen Kenntnissen der Informatik sowie zu informatischen Problemstellungen und Denkweisen befragt. In einem zweiten Teil bearbeiten die Schülerinnen und Schüler in Gruppen von 4-5 Personen verschiedene Aufgaben, in denen es darauf ankommt, verschiedene Informatikmethoden anzuwenden und effektiv im Team zusammenzuarbeiten. Anschließend werden die Gruppenergebnisse im Plenum vorgestellt und diskutiert. Die Fachleute der Jury beobachten die Diskussionen und Lösungsstrategien der Teilnehmer und bewerten die Einzel- und Gruppenleistungen.

Die Sieger werden prämiert.


Termin und Anmeldung

Termin: Samstag, 06.03.2010

Ort: Universität Potsdam, Institut für Informatik
        Standort Griebnitzsee, Haus 4

Pro Schule können max. zwei Schüler teilnehmen, die nach Möglichkeit von ihrer Schule delegiert werden. Jeder Teilnehmer meldet sich hier online über das Formular an und füllt zusätzlich zur Anmeldung den Anmeldungsbogen aus, der hier als pdf-Datei erhältlich ist. Den ausgefüllten Anmeldebogen bitte an folgende Adresse senden:

Prof. Dr. Andreas Schwill
Institut für Informatik
August-Bebel-Str. 89
14482 Potsdam
Fax: 0331 977-3122

Anmeldeschluss: 28.02.2010 (Poststempel). Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Zulassungen erfolgen in der Reihenfolge des Eingangs der Anmeldung. Es können nur Anmeldungen berücksichtigt werden, bei denen sowohl die Online-Anmeldung als auch der vollständig ausgefüllte Anmeldebogen rechtzeitig eingegangen sind. Erfahrungsgemäß wird die maximale Teilnehmerzahl bereits deutlich vor Anmeldeschluss erreicht!


Eingangsaufgabe für das Einzelgespräch

Bitte bereiten Sie sich darauf vor, Überlegungen und Ergebnisse für diese Aufgabe im Einzelgespräch vorstellen zu können.

Fünf Philosophen sitzen rund um einen Tisch. Jeder Philosoph beschäftigt sich eine Weile mit Nachdenken, bis er hungrig wird und zu essen beginnt. Nach dem Essen beginnt er wieder nachzudenken usw.
Jeder Philosoph besitzt einen eigenen Teller Spaghetti und zwischen je zwei Tellern liegt eine Gabel. Zum Essen benötigt jeder Philosoph beide Gabeln zur Rechten und Linken seines Tellers.
Wie kann man das Verhalten algorithmisch lösen? In welche Problemsituationen könnten unsere Philosophen  geraten? Welche Lösungsmöglichkeiten gibt es?


Bildquelle: Duden Informatik



Beispielaufgabe

Eine Beispielaufgabe für den Informatikwettbewerb befindet sich hier.
Wir wünschen allen Teilnehmern viel Erfolg.

Ansprechpartner und Adressen



Prof. Dr. Andreas Schwill 
Institut für Informatik 
August-Bebel-Str. 89 
14482 Potsdam 
Fon 0331 977-3100 
Fax 0331 977-3122 
E-Mail schwill "AT" cs.uni-potsdam.de
Dr. Ralf Romeike 
Institut für Informatik 
August-Bebel-Str. 89 
14482 Potsdam 
Fon 0331 977-3108 
Fax 0331 977-3122 
E-Mail romeike "AT" cs.uni-potsdam.de
Dr. Marlen Fritzsche 
Brandenburgischer Landesverein zur Förderung 
mathematisch-naturwissenschaftlich-technisch 
interessierter Schüler e.V. (BLIS)
Geschwister-Scholl-Str. 61 
14471 Potsdam 
Fon 0331 962164 
E-Mail mfritz "AT" rz.uni-potsdam.de

Mit freundlicher Unterstützung von


 
 

Benutzer: Gast • Besitzer: schwill • Zuletzt gešndert am: