Suche Home Einstellungen Anmelden Hilfe  

 
UNI Didaktik der
Informatik
DdI

Belegarbeiten und Diplomarbeiten

zum Internet-Service

"Virtuelles Büro/World-wide Office"


 


Die Entwicklung von Internet-Dienstleistungen geht mehr und mehr dahin, Benutzern weltweit die immer gleiche gewohnte Arbeitsumgebung hinsichtlich Optik, Funktionalität und Informationszugriff zur Verfügung zu stellen, gleich an welchem Rechner sie sich aufhalten. Am Schluß dieser Entwicklung steht vermutlich eine Integration aller Kommunikations-, Informations- und Rechendienstleistungen unter eine einheitliche WWW-Schnittstelle.

Unter einem Virtuellen Büro/World-wide Office verstehen wir ein System, das diese Entwicklung bezogen auf typische Bürotätigkeiten vorwegnimmt, das also alle in einem Büro anfallenden Basisfunktionen auf eine WWW-Schnittstelle abbildet.

Zur Realisierung solch eines Virtuellen Büros sind mehrere Beleg- und Diplomarbeiten zu vergeben. 

Aufgabe ist jeweils der Entwurf und die Implementierung eines oder mehrerer Bausteine des Virtuellen Büros unter Einschluß von grundlegenden Überlegungen u.a. hinsichtlich Datendarstellung, Sicherheit, Architektur.

In einer ersten Stufe sollen u.a. folgende Grundbausteine realisiert werden: 

  • Adreßverwaltung 
  • Terminplanung 
  • Conferencing 
  • email-Empfang und Versand 
  • Faxempfang und -versand 
  • Verwaltung von Bookmarks 
  • Taschenrechner 
  • Arbeitsgruppenunterstützung u.a. durch Termin- oder Adreßabgleich. 
In einer zweiten Stufe folgen dann Funktionen spezielleren Zuschnitts: 
  • Reisekostenabrechnung 
  • Internet-Telefonie 
  • Voice-Mail 
  • Raumplanung 
  • Rechnungswesen 
  • Mahnwesen 
  • Auftragsverwaltung 
  • Buchhaltung 
  • Zeichenprogramm und vieles mehr. 
Die Arbeit kann ggf. an der oder in Kooperation mit mit den Firmen bit by bit Software AG, Berlin, als Entwickler und LANDPLAN GmbH, Erkner, als Anwender durchgeführt werden. 

Informationen bei
Andreas Schwill, Fon 1044 
Marco Thomas, Fon 1859   
 

Benutzer: Gast • Besitzer: schwill • Zuletzt gešndert am: