Suche Home Einstellungen Anmelden Hilfe  

3.2.1 Endliche Automaten (EA; Finite Automaton, FA; Finite State Automaton, FSA)

Schema eines Endlichen Automaten
Schematische Darstellung eines EA

Endliche Automaten besitzen eine endliche Zustandskontrolle und einen Lesekopf. Der Lesekopf kann sich genau ein Mal vom Anfang zum Ende des Wortes bewegen und jeweils ein Symbol erkennen. Die Eingabe wird so Stück für Stück verarbeitet und führt zu Zustandsänderungen des Automaten. Anfänglich befindet sich der Automat im Anfangszustand und der Lesekopf steht über dem ersten Symbol der Eingabe.

Die Aktionen können folgendermaßen charakterisiert werden:

  • Lesen des aktuellen Eingabesymbols AE
  • Bestimmen des Folgezustands aus AE und dem aktuellen Zustand (ist dieser nicht definiert, so hält der Automat mit Fehler)
  • Wechsel in den Folgezustand und Verschieben des Lesekopfes um eine Zelle (aktueller und Folgezustand können auch gleich sein)
  • Ist die Eingabe abgearbeitet, so hält der Automat. Befindet er sich in einem Endzustand, so gehört die Eingabe zur Sprache des Automaten

1   2   3   4   5 Endliche Automaten als Graphen

Benutzer: Gast • Besitzer: senn • Zuletzt gešndert am: