Suche Home Einstellungen Anmelden Hilfe  

Inhalt

Vorwort

Einführung
Aspekte
Einteilung

Sicherheitskonzepte

Kreditkartenzahlunssysteme

Anhang

Einteilung

Generell unterscheidet man hinsichtlich der verwendeten Grundprinzipien zwei Arten von Zahlungssystemen: [SM97] Account-basierte und Münz-basierte Verfahren. Zur ersten Art gehören insbesondere:

Kontosysteme
Bei diesem Zahlungssystem verfügt der Benutzer über ein Konto bei einem entsprechenden Betreiber. Dieses Konto wird vom Betreiber regelmäßig über ein geeignetes Verfahren (Rechnung, Buchung, etc.) abgeglichen. Innerhalb eines solchen Systems kann jeder Benutzer als Kunde oder Händler auftreten. Durch eine effiziente Verwaltung ist es damit möglich auch die Zahlung von kleinen Beträgen zu realisieren. Nach der Nachteil besteht in der Einschränkung des Nutzerkreises. Beispiele für die praktische Umsetzung solcher Konto-orientierten System sind T-Online oder auch First Virtual.

Kreditkartensysteme
Eine weitere Variante des elektronischen Bezahlens über das Internet ist die Verwendung von Kreditkarten, welche bereits eine breite Akzeptanz finden und eine genügend ausgebaute Infrastruktur aufweisen können. Hierbei handelt es eigentlich mehr um eine Erweiterung existierender Zahlungswege durch das Internet. Der Vorteil liegt in der großen Anzahl potentieller Nutzer. Existierende Verfahren zur Realisierung dieser Zahlungsweise sind z.B. der SET Standard oder CyberCash.

Ein Vertreter der zweiten Art sind Bargeldsysteme:

Bargeldsysteme
Bei dieser Zahlungsvariante werden quasi auf elektronischem Wege "Münzen" (Token) erzeugt die sich jeweils nur einmalig (Einweg-Token-Systeme) oder mehrmals (Mehrweg-Token-Systeme) verwenden lassen. Der Benutzer muß sich dabei vor dem Kaufvorgang bei einem entsprechenden Institut elektronische Münzen aushändigen lassen. Der Vorteil dieser bargeldähnlichen Systeme ist die Möglichkeit anonyme Kleinstzahlungen effizient durchführen zu können. Ein Vertreter dieser Variante ist z.B. DigiCash.

Die folgenden Abschnitte beschäftigen sich mit den besonderen Anforderungen an diese Zahlungssysteme insbesondere im Bereich der Sicherheit. Dabei werden Sicherheitsaspekte sowie eine Auswahl möglicher technischer Lösungen näher erläutert. Als ein Vertreter eines elektronisches Zahlungssystems wird die Zahlung mittels Kreditkarten näher beleuchtet.

Benutzer: Gast • Besitzer: mthomas • Zuletzt gešndert am: