Suche Home Einstellungen Anmelden Hilfe  

 Home
 Datenschutz
 Urheberrecht
 Links
 Datenschutz

Datenschutz? ... Ein Begriff, mit dem die meisten Menschen nicht viel anfangen können. Zu allem Überfluß schrecken die entsprechenden Gesetzestexte den anfangs noch motivierten Leser durch ihren Umfang und ihre Fülle an juristischen Fachtermini ab - wieso also, sollte man sich trotzdem damit beschäftigen?

Die Antwort ist einfach und kompliziert zugleich und klingt wie ein plakativer Slogan aus vergangenen Zeiten:

Freiheit, Selbstbestimmung, Menschenwürde ...!

Die Manipulation menschlichen Verhaltens durch Ausnutzung von Informationen zieht sich durch die gesamte Geschichte der Menschheit. Und heute erlaubt es die Datenverarbeitung in bislang unvorstellbarem Umfang Informationen verschiedenster Art und Herkunft zu speichern, zu kombinieren und in kürzester Zeit verfügbar zu machen. Diese Daten stellen die Grundlage für optimale Entscheidungsfindungen und somit ein mächtiges Werkzeug für die Manipulation menschlichen Verhaltens dar.

 ... hysterische unbegründete Angst vor der total kontrollierten Gesellschaft ... ein Endzeit - Szenerium von Fanatikern, die sich in der Apostel - Rolle gefallen ... zuviel Akte - X geschaut?

denn:

"alle Beziehungen von Menschen untereinander beruhen selbstverständlich darauf, daß sie etwas voneinander wissen" (Georg Simmel)

 

Wird eine Firma Kundeninformationen aus datenschutzrechtlich zweifelhaften Quellen für den nächsten Werbefeldzug nutzen?
  Höchstwahrscheinlich!
Stört mich das?
  Irgendwie schon, es nervt!
Ist mein Recht auf Freiheit und Selbstbestimmung verletzt?
  Eher nicht!
Schadet es mir?
  Vielleicht, vielleicht auch nicht.
Nützt es mir?
  Vielleicht, vielleicht auch nicht.
Kann es noch schlimmer kommen und wenn, werde ich es dann
merken?
  ???

Benutzer: Gast • Besitzer: katja • Zuletzt gešndert am: